Gretze - Mehrweg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Gretze

Ein Mann. Ein Bass. Ein Quadratmeter.
Das beschreibt den Fels in der Brandung der Band wohl am besten. Durchs nichts aus der Ruhe zu bringen ist Gretzi, unser Bassmann. Durch seine unheimlich hohe Konzentrationsfähigkeit ist es ihm möglich, bei Konzerten sein Bewegungsapparat so zu manipulieren, dass der aktuelle Schrittrekord bei einem Liveauftritt bei unglaublich wenigen 12 liegt. Das wird in Bassistenkreisen hoch angerechnet.

Geübt und trainiert hat Andreas Gretzinger, alias „Gretze“, diese Fähigkeit schon in der frühesten Jugend beim sogenannten Standfußball, bei dem es darum geht, seine Position nicht zu verlassen und mit minimalem körperlichen Aufwand den Ball in das gegnerische Tor zu bugsieren. Als sich die Fifa am Ende des Jahres 1987 dazu entschloss, diese hoch anspruchsvolle Form des Sportes zu verbieten, sah sich uns Grooveman gezwungen, seine großen Talente auf andere Art und Weise einzusetzen und landete schließlich beim Bass. Was für ein Glück für uns.
Außerdem ist Gretzi Klempner, was sehr hilfreich ist, wenn am Drumset mal wieder ein Abwasserrohr havariert ist. Kurz um – unersetzlich der Mann.
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü